Industrie trifft sich beim „Branchendialog“ zum „Fall Titandioxid“

Branchendialog_27.8.18

Frankfurt, 27.08.2018. Das Thema Titandioxid bleibt im Fokus der deutschen Industrie: Am Montag (27.8.) trafen sich in Frankfurt am Main die am stärksten betroffenen Verbände und Unternehmen erneut, um ihre Positionen im laufenden EU-Einstufungsverfahren abzustimmen und neueste Informationen auszutauschen.  Es war bereits das vierte  vom  Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) und dem Verband der chemischen Industrie (VCI) organisierte Strategietreffen, auf dem sich die beiden großen deutschen Wirtschafts-Dachverbände gegen eine Einstufung des Weißpigments wenden.

Dabei scheint der „Fall Titandioxid“ immer mehr Aufsehen zu erregen. Weit über 40 Verbände und Unternehmen unterschiedlichster Branchen  saßen am Tisch. „Das war heute eine Rekorddteilnahme, immer mehr Branchen realisieren den Umfang ihrer Betroffenheit“, kommentierte VdL-Hauptgeschäftsführer Martin Engelmann den vollen Saal. Gekommen waren Vertreter aus der Pigment- und Füllstoffbranche, der Lack- und Farben-, Keramik-, Glas-, Papier- und  Porzellanindustrie ebenso wie etwa Hygiene-, Körperpflege- Textil-, Metallbearbeitungs- und   Elektroindustrie. Auch mehrere Firmen aus der  Abfallwirtschaft waren nach Frankfurt gekommen.

An ihrer Ablehnung einer Einstufung ließen die Industrievertreter keinen Zweifel. Die Teilnehmer berichteten von mittlerweile europaweit vernetzten Gesprächen und politischen Diskussionen in der Industrie. Inzwischen habe das Thema auch in Deutschland die Ministerialebene erreicht. Auf allen Ebenen finde ein intensiver Austausch mit den Behörden statt. Und in verschiedenen Gesprächen in Bonn und Berlin habe sich sogar nun Bewegung in der deutschen Politik angedeutet. Eine wichtige Entwicklung vor den unmittelbar bevorstehenden Treffen der zuständigen europäischen Gremien.

Nun will man in der Sache nicht nachlassen: Die Teilnehmer werden sich bereits Anfang November zu einem erneuten „Branchendialog“ zum Thema treffen.

Hier finden Sie alle Nachrichten im Überblick
2018-09-20T09:52:14+00:00